23.11.2022 // alt-J ★ GEWINNE 2 TICKETS ★

.
Kulturika, Prime Entertainment und die Indie Fresse Party präsentieren die Verlosung von Tickets für emotionale, schweißtreibende Konzerte in Köln und Umgebung. Mache mit und gewinne 2 Tickets für alt-J live im Palladium. Wir wünschen Dir viel Glück!

Das neue Album von alt-J heißt The Dream – ein passender Titel für ein Album von solcher Intrige, Schönheit und versteckter Dunkelheit, aufgenommen während der Pandemie, aber nicht unbedingt ein Produkt davon. Es ist ein Album über Mord, Liebe, Coca-Cola, verdrehte Logik, Rache, Kryptowährungen, Verlust, Hoffnung und häufig auch über das, was man selbst als Thema sieht. Nachdem sie 2012 mit ihrem Debütalbum An Awesome Wave den Mercury Prize gewonnen hatten, machten Joe Newman [Gesang, Gitarre], Gus Unger-Hamilton [Gesang, Keyboards, Bass] und Thom Sonny Green [Schlagzeug, Perkussion] das Grammy-nominierte This Is All Yours (2014) und ließen Relaxer (2017) folgen, ein Album, das sich weigerte, altes Terrain erneut zu betreten, und das die Band im darauffolgenden Jahr wieder auf die Shortlist des Mercury brachte. Auf dem Weg dorthin haben sie riesige, weltumspannende Tourneen geplant, unter anderem den Madison Square Garden, den Hollywood Bowl und das O2 ausverkauft und waren Headliner auf fast jedem Festival, das man sich vorstellen kann. Sie sampelten Miley Cyrus, kollaborierten mit den Hip-Hop-Althelden Pusha T, Little Simz und Danny Brown auf dem Remix-Album Reduxer von 2018 und schrieben Geschichte, indem sie im Sommer 2018 im New Yorker Forest Hill Stadium die erste immersive Sound-Show ihrer Art mitgestalteten, bei der 360-Grad-Lautsprecher die Performance so klingen ließen, als wäre sie speziell für jedes einzelne Mitglied des Publikums optimiert, unabhängig davon, wo es sich im Veranstaltungsort befand. Als sich die Shows schließlich dem Ende zuneigten, beschloss das in London lebende Trio, dass 2019 ein Jahr der Reflexion und des Auftankens werden sollte. The Dream, das vierte Album von alt-J, begann planmäßig im Januar 2020, als sich die Band erstmals in ihrem eigenen Studio – einem gemieteten Haus im Osten Londons – zusammenfand, um an ersten Ideen zu arbeiten. Langsam entstand ein Album voller Intrigen und Zweideutigkeiten, das vor Experimentierfreude nur so strotzt. Es war eine konzertierte Aktion aller Beteiligten, wie Green sagt: „Wir hatten das Gefühl, dass wir an diesem Punkt unserer Karriere, nach so langer Pause, stark zurückkommen müssen.“ Mit „The Dream“ ist ihnen das gelungen, und noch mehr: Es ist ein kühnes Album, das die Markenzeichen der Band miteinander verbindet, ein Album, auf dem alt-J die Kunst beherrschen, Experimente mit Momenten purer Ekstase zu verbinden.

KONZERTTIPPS //
PRIME ENTERTAINMENT

Prime Entertainment - Konzertagentur aus Köln

Auf der Webseite von ▸ Prime Entertainment findest Du weitere tolle Konzerte und eine kleine Auswahl hier:

23.11. Alt-J / Palladium // GEWINNE TICKETS
13.12. Lotte / Live Music Hall
17.12. Tigermilch / Helios 37
07.02. The Kooks / Palladium
22.02. Circa Waves / MTC

PARTYINFOS //
INDIE FRESSE

Indie Fresse Party Köln

Die ultimative Partykaskade Indie Fresse versorgt Dich regelmäßig im Kölner Club Subway mit einem der herzlichsten Sitzkreise der Stadt. Die nächsten Tanztermine findest du hier:

19. November im Subway
17. Dezember im Subway
21. Januar im Subway
ZU DEN PARTYS

VERLOSUNG //
ALT-J

« Mitmachen & gewinnen! Wir verlosen in Kooperation mit Prime Entertainment 1×2 Tickets für das Konzert von alt-J am 23.11.2022 im Palladium. Sende uns hierfür eine E-Mail mit dem Betreff „alt-J“ an events@kulturika.de. Der Teilnahmeschluss ist am 19.11.2022. Der/die Gewinner*in wird angeschrieben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unsere Datenschutzrichtlinien findest Du hier zum nachlesen. Wir geben Deine Daten an niemanden weiter! Viel Erfolg! »